Netzwerk Für Weibliche Kinoperspektiven 

Willkommen auf der Webseite der Kinofrauen, 2015 gegründet als Stammtisch für weibliche Kinobetreiberinnen in Berlin und Brandenburg, um den Austausch untereinander zu fördern, voneinander zu lernen und Synergien zu schaffen. Im Laufe der Jahre hat sich das Netzwerk erweitert, in unserem Verteiler sind nun ebenfalls Verleiherinnen, Produzentinnen, Regisseurinnen und andere Frauen, die in der Filmbranche tätig sind - auch über die Grenzen Berlin und Brandenburgs hinaus.


Durch regelmäßige Veranstaltungen, Panels und Diskussionen bei der Berlinale und der Filmkunstmesse in Leipzig sowie Treffen und Zoom-Meetings pflegen wir einen regen Austausch, immer mit dem Ziel, weibliche Perspektiven im Kino sichtbar zu machen und einander zu unterstützen.  In unserer Reihe Female Spirit porträtieren wir Regisseurinnen und ihre Werke und thematisieren Weibliches Filmschaffen.

 

Wir für dich

Werde Teil unseres Netzwerkes! Durch regelmäßige Veranstaltungen, Panels und Diskussionen bei der Berlinale und der Filmkunstmesse in Leipzig sowie Treffen und Zoom-Meetings pflegen wir einen regen Austausch, immer mit dem Ziel, weibliche Perspektiven im Kino sichtbar zu machen und einander zu unterstützen.  In unserer Reihe Female Spirit porträtieren wir Regisseurinnen und ihre Werke und thematisieren weibliches Filmschaffen, rücken Erfolge und Probleme in den Mittelpunkt.

 

Über uns

Kathrin Bohm-Berg, Geschäftsführerin vom Multikulturellen Centrum Templin, Valeska Hanel, Kinoleiterin der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow und  Elisa Rosi, Geschäftsführerin vom Lichtblick in Berlin koordinieren das Netzwerk, das als Stammtisch für Kinobetreiberinnen in Berlin und Brandenburg 2015 gegründet wurde.